Mecklenburg-Vorpommern

News

24.10.2019

Gespräch des Vorstandes mit der Ministerin

Am 24.10.19 fand ein Gespräch des Vorstandes mit der Ministerin, Frau Martin statt.

Es wurden verschiedene Themen besprochen, z.B.:

  • Der Forderungskatalog des PhV-MV zur Verbesserung der Arbeitssituation der Gymnasiallehrkräfte;
  • Die Neuregelung der Mittleren Reife im neuen Schulgesetz. Der Vorstand machte klar, dass die beabsichtigte Regelung (Zuerkennung der Mittleren Reife mit dem Schulischen Teil der Fachhochschulreife) nicht akzeptabel ist. Er schlug vor, die Mittlere Reife mit der Versetzung in Klasse 11 anzuerkennen. Die Ministerin sagte zu, diesen Punkt überarbeiten zu lassen.
  • Die Regelung der Fremdsprachenprüfung in der neuen APVO. Hier wies der Vorstand auf die praktische Undurchführbarkeit hin. Die Ministerin sagte eine Überprüfung zu.
  • Probleme in der Besoldung von Verbandsmitgliedern, die aus anderen Bundesländern kommen. Die Ministerin sagte wohlwollende Prüfung zu.

Das Gespräch fand in einer wertschätzenden und konstruktiven Atmosphäre statt. Es wurden weitere gemeinsame Gespräche vereinbart.

Die Ministerin nahm die Einladung zum Vertretertag am 28. März 2020 mit Freude an.